KAMERAKIDZ BEGEGNEN

Kamerakidz ist ein Projekt, welches Kindern in Indien die Möglichkeit bietet, Photos von ihrem Alltag aufzunehmen und diese dem “Rest der Welt” zu zeigen, um ihre Sichtweise den vielfältigen Publikationen überwiegend ausländischer und erwachsener Menschen hinzuzufügen. Wir starteten im August 2011 in Zanskar, einer abgelegenen Region im indischen Himalaya. Unsere 2. Station war Chandelao, ein kleines Dorf in Rajasthan in der Nähe von Jodhpur.

Nana Ziesche

 

 

Kopf, Leiterin und Verantwortliche ist Nana Ziesche, eine deutsche Dipl.-Pädagogin, Fotografin und Reiseveranstalterin. Sie reist jährlich seit 1992 nach Indien.

 

Fotos aufzunehmen heißt, einen genaueren Blick auf die eigene Gesellschaft in ihrer Einzigartigkeit zu werfen. Veröffentlichungen und ein Einkommen generieren heißt, unabhängig von Spenden zu werden und Selbstbewusstsein steigern.

Myriam Pechan

 

2014 hatten wir das große Glück, dass Myriam Pechan sich uns anschloss und eine Klasse in Chiraigaon, einem Dorf in der Nähe von Varanasi übernahm. Myriam ist ebenfalls aus Deutschland und hat ihr Studium der Kunst- und Medienwissenschaften beendet. Sie hat selbständig mit den Kindern gearbeitet.

Die Kinder

 

Die Wichtigsten bei diesem Projekt sind natürlich die Kinder – die werden auf den anderen Seiten vorgestellt.