AUSSTELLUNG / VORTRAG

 

Wir können Ausstellungen zu den jeweiligen Gebieten zeigen oder auch zu gebietenübergreifenden Themen. Bei diesen können einfach nur die Bilder hängen oder es gibt noch Drumherum-Programm (Quizz, spez. Tee, Rezept, Kleidung zum Anprobieren, Spiele-Animation…. – ganz wie es für den Ausstellungskontext passt). Auch halten wir Vorträge, entweder zu den jeweiligen Gebieten (Zanskar wird gerne unterstützt von Hildegard Kaminski, die an der dortigen Schule oft unterrichtet hat), zum Fotografieren mit Kindern, zu den Büchern – ganz wie es für den Kontext am besten passt! Bitte kontaktieren sie uns – und wir werden eine gemeinsame individuelle Sache kreiieren. Erfahrung haben wir bereits – davon berichten wir weiter unten auf dieser Seite.

Impressionen

chevron-right chevron-left

 

Unsere Ausstellungsgeschichte

Wir hatten im Sommer 2012 unsere erste Fotoausstellung von den Zanskarkidz in Leh/Ladakh. Es war sehr schön und erfolgreich. Es gab einen Artikel bei Reach Ladakh, zu lesen auf englisch hier.

 

 

Unsere zweite Ausstellung war im Januar 2013 in der Montessori-Schule in Peißenberg, südlich von München/Deutschland.

 

 

 

Wir hatten auch eine kleine Ausstellung in der Privatgalerie von Karl Hammer/Aidenried mit den Fotos der Chandelaokidz. Diese wurden zusammen mit einer Buchvorstellung präsentiert.

 

 

Im Dezember 2014 hatten wir eine Gemeinschaftsausstellung der Kamerakidz Zanskar mit der Fotogruppe der Montessori Schule Peißenberg, die nach unserer ersten Ausstellung dort gegründet wurde. Wir hatten auch einige Extras wie einen Quizz, Kleiden wie ein Zanskari, Buttertee-probieren usw, Die Ausstellung nennt sich “Jullay Bayern! Grüß Gott Zanskar!” und wir würden uns freuen, sie auch woanders zu zeigen.

 

 

 

Im November 2017 waren wir zu Gast bei der Lichtbildarena in Jena und haben einen Vortrag über die Zanskarkinder mit deren Bildern gehalten sowie an einem Stand mit interessierten Leuten geplaudert und unsere Sachen verkaufen können.